I am Loader!
Telefon: 069-7079816-0   |    E-Mail: mttalk@lenus.de

Home

mtTALK 2020 - Partnerschaft für hochmoderne
Medizintechnik der Zukunft
Klassikstadt Frankfurt
Keynote Speaker
Dr. med. Andreas Tecklenburg
Networking
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider
Schirmherr Dr. med. Andreas Tecklenburg
Gastgeber Martin Schröter

mtTALK 2020 – Partnerschaft für hochmoderne Medizintechnik der Zukunft

Wie wird die Zukunft der Medizintechnik aussehen? Vor welchen Herausforderungen stehen wir und wie können wir diese gemeinsam lösen? Mit unserer Veranstaltung mtTALK laden wir Sie recht herzlich ein, zusammen mit anerkannten Experten der Medizinbranche und Vertretern führender Industrieunternehmen aus dem Gesundheitswesen genau diese Fragestellungen zu diskutieren und Grundsteine für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zu legen.

 

mtTALK: Die Idee dahinter

Digitalisierung, Artificial Intelligence, Big Data – sieht so die Zukunft der Medizintechnik aus?

Eines ist klar – die hochmoderne, kostspielige Medizintechnologie passt auf den ersten Blick nicht so recht zu dem begrenzten finanziellen Budget der Krankenhäuser. Doch wie kann man diese Herausforderung stemmen? Wichtig ist dabei eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Krankenhaus – ein Schulterschluss, um gemeinsam an Lösungen für die medizintechnische Zukunft zu arbeiten.

Um diesen Austausch zu ermöglichen, riefen Dr. Andreas Tecklenburg und Martin Schröter gemeinsam die Veranstaltung mtTALK ins Leben. Ziel ist es eine Plattform zu bieten, um gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln, sich zu Themen der Medizintechnik auszutauschen und partnerschaftliche Beziehungen aufzubauen. Daher werden nicht nur Entscheider aus den Krankenhäusern teilnehmen, sondern auch Vertreter der führenden Industriepartner im Gesundheitswesen.

Eine Veranstaltung, die so in ihrer Form – zum Thema Medizintechnik – einzigartig ist.

 

Einzigartige Location: Die Klassikstadt in Frankfurt

Ein außergewöhnliches Event verdient einen außergewöhnlichen Rahmen. Die Klassikstadt in Frankfurt ist keine gewöhnliche Eventlocation – sein einzigartiges Konzept verleiht dem denkmalgeschützten Backsteingebäude einen besonderen Charme.

In gläsernen Garagen parken Träume vergangener Jahrzehnte – private Automobilliebhaber präsentieren hier ihre Kostbarkeiten. Auf 16.000 m2 findet man Oldtimer, Sportwagen und andere automobile Schätze – und bekommt einen spannenden Einblick in private Sammlungen. Durch verglaste Werkstätten ist ein Blick über die Schulter von Automobil-Experten möglich, die alte Handwerkskünste wieder lebendig werden lassen.

Ebenso exklusiv wie die Location ist auch unser Event: Der mtTalk findet in kleinem Rahmen mit 50 Krankenhausentscheidern und 20 Vertretern von Industriepartnern in ungezwungener Atmosphäre statt.

Die Teilnahme ist nur für geladene Gäste möglich und ist für diese selbstverständlich kostenfrei.

 

Der Ablauf des mtTALK

Ziel ist es, einen Austausch in angenehmer, ungezwungener Atmosphäre zu schaffen. Daher starten wir unsere Veranstaltung mit einem kleinen Get-together am Vorabend im Wirtshaus am Hühnermarkt Frankfurt.

Am darauffolgenden Tag werden wir nach einer Begrüßung mit der Keynote von Herrn Dr. Tecklenburg starten. Anschließend wird es eine Podiumsdiskussion mit anerkannten Experten aus der Medizinbranche zum Thema „Medizintechnologie im Digitalen Zeitalter“ geben.

In den interdisziplinären Workshops werden einzelne Themen aufgegriffen, um gemeinsam Ideen und Lösungen zu entwickeln – auch hier erwarten Sie als Referenten herausragende Persönlichkeiten aus dem Gesundheitswesen mit umfassender Expertise. Diese Workshops bieten ideale Rahmenbedingungen für fachlichen Austausch und kontroverse Diskussionen. Die Pausen sowie das Get-together nach den Workshops stehen für vertiefende Gespräche mit den Industriepartnern zur Verfügung.

Schirmherr Dr. med. Andreas Tecklenburg
Gastgeber Martin Schröter

mtTALK 2020 – Partnerschaft für hochmoderne Medizintechnik der Zukunft

Wie wird die Zukunft der Medizintechnik aussehen? Vor welchen Herausforderungen stehen wir und wie können wir diese gemeinsam lösen? Mit unserer Veranstaltung mtTALK laden wir Sie recht herzlich ein, zusammen mit anerkannten Experten der Medizinbranche und Vertretern führender Industrieunternehmen aus dem Gesundheitswesen genau diese Fragestellungen zu diskutieren und Grundsteine für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zu legen.

 

mtTALK: Die Idee dahinter

Digitalisierung, Artificial Intelligence, Big Data – sieht so die Zukunft der Medizintechnik aus?

Eines ist klar – die hochmoderne, kostspielige Medizintechnologie passt auf den ersten Blick nicht so recht zu dem begrenzten finanziellen Budget der Krankenhäuser. Doch wie kann man diese Herausforderung stemmen? Wichtig ist dabei eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Krankenhaus – ein Schulterschluss, um gemeinsam an Lösungen für die medizintechnische Zukunft zu arbeiten.

Um diesen Austausch zu ermöglichen, riefen Dr. Andreas Tecklenburg und Martin Schröter gemeinsam die Veranstaltung mtTALK ins Leben. Ziel ist es eine Plattform zu bieten, um gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln, sich zu Themen der Medizintechnik auszutauschen und partnerschaftliche Beziehungen aufzubauen. Daher werden nicht nur Entscheider aus den Krankenhäusern teilnehmen, sondern auch Vertreter der führenden Industriepartner im Gesundheitswesen.

Eine Veranstaltung, die so in ihrer Form – zum Thema Medizintechnik – einzigartig ist.

 

Einzigartige Location: Die Klassikstadt in Frankfurt

Ein außergewöhnliches Event verdient einen außergewöhnlichen Rahmen. Die Klassikstadt in Frankfurt ist keine gewöhnliche Eventlocation – sein einzigartiges Konzept verleiht dem denkmalgeschützten Backsteingebäude einen besonderen Charme.

In gläsernen Garagen parken Träume vergangener Jahrzehnte – private Automobilliebhaber präsentieren hier ihre Kostbarkeiten. Auf 16.000 m2 findet man Oldtimer, Sportwagen und andere automobile Schätze – und bekommt einen spannenden Einblick in private Sammlungen. Durch verglaste Werkstätten ist ein Blick über die Schulter von Automobil-Experten möglich, die alte Handwerkskünste wieder lebendig werden lassen.

Ebenso exklusiv wie die Location ist auch unser Event: Der mtTalk findet in kleinem Rahmen mit 50 Krankenhausentscheidern und 20 Vertretern von Industriepartnern in ungezwungener Atmosphäre statt.

Die Teilnahme ist nur für geladene Gäste möglich und ist für diese selbstverständlich kostenfrei.

 

Der Ablauf des mtTALK

Ziel ist es, einen Austausch in angenehmer, ungezwungener Atmosphäre zu schaffen. Daher starten wir unsere Veranstaltung mit einem kleinen Get-together am Vorabend im Wirtshaus am Hühnermarkt Frankfurt.

Am darauffolgenden Tag werden wir nach einer Begrüßung mit der Keynote von Herrn Dr. Tecklenburg starten. Anschließend wird es eine Podiumsdiskussion mit anerkannten Experten aus der Medizinbranche zum Thema „Medizintechnologie im Digitalen Zeitalter“ geben.

In den interdisziplinären Workshops werden einzelne Themen aufgegriffen, um gemeinsam Ideen und Lösungen zu entwickeln – auch hier erwarten Sie als Referenten herausragende Persönlichkeiten aus dem Gesundheitswesen mit umfassender Expertise. Diese Workshops bieten ideale Rahmenbedingungen für fachlichen Austausch und kontroverse Diskussionen. Die Pausen sowie das Get-together nach den Workshops stehen für vertiefende Gespräche mit den Industriepartnern zur Verfügung.

mtTALK 2020 – Partnerschaft für hochmoderne Medizintechnik der Zukunft

Wie wird die Zukunft der Medizintechnik aussehen? Vor welchen Herausforderungen stehen wir und wie können wir diese gemeinsam lösen? Mit unserer Veranstaltung mtTALK laden wir Sie recht herzlich ein, zusammen mit anerkannten Experten der Medizinbranche und Vertretern führender Industrieunternehmen aus dem Gesundheitswesen genau diese Fragestellungen zu diskutieren und Grundsteine für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zu legen.

 

mtTALK: Die Idee dahinter

Digitalisierung, Artificial Intelligence, Big Data – sieht so die Zukunft der Medizintechnik aus?

Eines ist klar – die hochmoderne, kostspielige Medizintechnologie passt auf den ersten Blick nicht so recht zu dem begrenzten finanziellen Budget der Krankenhäuser. Doch wie kann man diese Herausforderung stemmen? Wichtig ist dabei eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Krankenhaus – ein Schulterschluss, um gemeinsam an Lösungen für die medizintechnische Zukunft zu arbeiten.

Um diesen Austausch zu ermöglichen, riefen Dr. Andreas Tecklenburg und Martin Schröter gemeinsam die Veranstaltung mtTALK ins Leben. Ziel ist es eine Plattform zu bieten, um gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln, sich zu Themen der Medizintechnik auszutauschen und partnerschaftliche Beziehungen aufzubauen. Daher werden nicht nur Entscheider aus den Krankenhäusern teilnehmen, sondern auch Vertreter der führenden Industriepartner im Gesundheitswesen.

Eine Veranstaltung, die so in ihrer Form – zum Thema Medizintechnik – einzigartig ist.

 

Einzigartige Location: Die Klassikstadt in Frankfurt

Ein außergewöhnliches Event verdient einen außergewöhnlichen Rahmen. Die Klassikstadt in Frankfurt ist keine gewöhnliche Eventlocation – sein einzigartiges Konzept verleiht dem denkmalgeschützten Backsteingebäude einen besonderen Charme.

In gläsernen Garagen parken Träume vergangener Jahrzehnte – private Automobilliebhaber präsentieren hier ihre Kostbarkeiten. Auf 16.000 m2 findet man Oldtimer, Sportwagen und andere automobile Schätze – und bekommt einen spannenden Einblick in private Sammlungen. Durch verglaste Werkstätten ist ein Blick über die Schulter von Automobil-Experten möglich, die alte Handwerkskünste wieder lebendig werden lassen.

Ebenso exklusiv wie die Location ist auch unser Event: Der mtTalk findet in kleinem Rahmen mit 50 Krankenhausentscheidern und 20 Vertretern von Industriepartnern in ungezwungener Atmosphäre statt.

Die Teilnahme ist nur für geladene Gäste möglich und ist für diese selbstverständlich kostenfrei.

 

Der Ablauf des mtTALK

Ziel ist es, einen Austausch in angenehmer, ungezwungener Atmosphäre zu schaffen. Daher starten wir unsere Veranstaltung mit einem kleinen Get-together am Vorabend im Wirtshaus am Hühnermarkt Frankfurt.

Am darauffolgenden Tag werden wir nach einer Begrüßung mit der Keynote von Herrn Dr. Tecklenburg starten. Anschließend wird es eine Podiumsdiskussion mit anerkannten Experten aus der Medizinbranche zum Thema „Medizintechnologie im Digitalen Zeitalter“ geben.

In den interdisziplinären Workshops werden einzelne Themen aufgegriffen, um gemeinsam Ideen und Lösungen zu entwickeln – auch hier erwarten Sie als Referenten herausragende Persönlichkeiten aus dem Gesundheitswesen mit umfassender Expertise. Diese Workshops bieten ideale Rahmenbedingungen für fachlichen Austausch und kontroverse Diskussionen. Die Pausen sowie das Get-together nach den Workshops stehen für vertiefende Gespräche mit den Industriepartnern zur Verfügung.

Schirmherr Dr. med. Andreas Tecklenburg
Gastgeber Martin Schröter

Veranstalterin: Lenus GmbH